Nettoenergiemessung für Solarkunden

Wenn Sie über Solarmodule verfügen, erhalten Sie Gutschriften für die überschüssige Energie, die Sie ins Netz einspeisen.

Was Sie bekommen

  • Kreditanrechnung und Prämienzahlungssätze — Wenn Sie in einem Monat mehr Strom erzeugen, als Sie verbrauchen, erhalten Sie eine Gutschrift für die überschüssige Erzeugung zum vollen Einzelhandelspreis, die automatisch auf Ihren zukünftigen Stromverbrauch angerechnet wird. Am Ende des jährlichen NEM-Zyklus (April bis März) werden die Nettoexporte zum Net Surplus Compensation (NSC)-Satz plus $0,02 pro kWh ausgezahlt, bis zu einem jährlichen Limit von $5.000.
  • Jährliche Auszahlung — Auszahlungen werden jährlich automatisch abgewickelt. Für Beträge über $200 erhalten Sie einen Scheck. Zahlungen von $200 oder weniger erscheinen auf Ihrer monatlichen Abrechnung als Rechnungsgutschrift.
  • Keine große Jahreszahlung — MCE schreibt den NEM-Kunden den Betrag monatlich gut und stellt ihn ihnen in Rechnung, so dass Sie am Ende nicht auf den Stromerzeugungsgebühren eines ganzen Jahres sitzen bleiben.
MCE's NEM-Programm NEM-Programm von PG&E
NEM-Guthabenrückstellung
Gutschriften werden zum Einzelhandelskurs erstellt und im Laufe des Jahres auf Ihre monatlichen Rechnungen angerechnet; alle verbleibenden Einzelhandelsgutschriften werden bei der Auszahlung auf Null gesetzt.
Gutschriften werden zum Einzelhandelspreis erstellt und jährlich auf Ihre Abrechnungsrechnung angerechnet; alle verbleibenden Einzelhandelsgutschriften werden bei der Abrechnung auf Null gesetzt.
Jährliche Überschusserzeugung
Die Auszahlung erfolgt zum NSC-Tarif zuzüglich $0,02 pro kWh (bis zu $5.000) bei der jährlichen Auszahlung von MCE jedes Frühjahr.
Auszahlung zum NSC-Satz bei Abrechnung.
Abrechnung
Findet monatlich statt; Einzelhandelsgutschriften für überschüssige Stromerzeugung werden auf Ihr Guthaben angerechnet, sobald sie anfallen.
Findet jährlich statt (mit Ausnahme der Mindestliefergebühren); sämtliche Einzelhandelsgutschriften werden bei der Abrechnung auf etwaige ausstehende Salden angerechnet.
Erneuerbare Energien aus dem Netz
60%- oder 100%-Dienst für erneuerbare Energien, wenn Sie Energie aus dem Netz nutzen.
38%-Dienst für erneuerbare Energien, wenn Sie Energie aus dem Netz nutzen.

Wie es funktioniert

Ihr Zähler erfasst für jeden monatlichen Abrechnungszeitraum den aus dem Netz importierten Strom sowie die exportierte Solarproduktion. Wenn die Kosten Ihrer Nettoexporte Ihre Nettoverbrauchskosten für diesen Monat übersteigen, erhalten Sie eine Gutschrift in Höhe des vollen Einzelhandelswerts, die auf zukünftige Verbrauchskosten innerhalb desselben 12-Monats-Zyklus (April bis März) angerechnet wird.

Wenn Sie jedes Frühjahr am Ende des jährlichen Auszahlungszyklus mehr Strom produziert als verbraucht haben, haben Sie Anspruch auf eine Zahlung auf Grundlage Ihres überschüssigen Stroms zum Großhandelsvergütungssatz plus $0,02 pro kWh. Für berechtigte Guthaben aktiver Konten über $200 werden automatisch Schecks an die angegebene Postanschrift gesendet (maximal $5.000 pro Servicevertrag). Für berechtigte Guthaben von $200 oder weniger wird auf einer nachfolgenden PG&E-Rechnung eine Gutschrift ausgestellt.

NEM-Rechnungsbeispiel

1
Accountnummer

Ihre von PG&E zugewiesene Nummer identifiziert Ihr Konto. Bitte halten Sie die ersten 10 Ziffern bereit, wenn Sie anrufen, um Änderungen an Ihrem Konto vorzunehmen.

2
Aktuelle monatliche Stromgebühren von PG&E

Die von der California Public Utilities Commission festgelegte Mindestliefergebühr von PG&E für Kunden mit Net Energy Metering. Diese Gebühr kann von Ihrer jährlichen PG&E-Lieferabrechnung abgezogen werden, wenn Ihre gesamten NEM-Gebühren vor Steuern höher sind als Ihre gesamten Mindestliefergebühren für Strom.

3
MCE-Stromerzeugungsgebühren

MCE berechnet die Stromerzeugungsgebühr nach Berücksichtigung der monatlichen Stromerzeugung Ihrer Solarmodule. Dies beinhaltet die Stromkosten, die Sie für die Deckung Ihres privaten oder geschäftlichen Energiebedarfs über die Produktion Ihrer Module hinaus benötigen. Diese Gebühr ersetzt eine Gebühr, die PG&E erhoben hätte, wenn es Ihren Stromerzeugungsdienst übernommen hätte. Dies ist keine zusätzliche Gebühr.

4
Zusammenfassung Ihres Net Energy Metering-Kontos

Dies sind Ihre zuletzt aktualisierten PG&E-Gebühren für die Stromlieferung seit Jahresbeginn, nachdem die Produktivität Ihrer Solarmodule berücksichtigt wurde. Dies ist der Betrag, den Sie PG&E bei Ihrer jährlichen Abrechnung schulden müssen.

So registrieren Sie sich

Aktuelle NEM-Kunden

Alle Solarkunden, die sich MCE anschließen, werden automatisch in das NEM-Programm von MCE aufgenommen – es sind keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

Solar Billing Plan (SBP)-Kunden

Solarkunden, deren Anträge nach dem 14. April 2023 gestellt wurden, erhalten den Service über MCE's Solar-Abrechnungsplan. Darüber hinaus werden auch Kunden, deren 20-jährige NEM1-Altfrist für Solarsysteme abgelaufen ist, auf SBP umgestellt.  

Weitere Informationen zur Inbetriebnahme einer Solaranlage finden Sie unter pge.com

Ist Ihre Solaranlage mit einem Batteriespeicher gekoppelt?

Sparen Sie bis zu $20 pro Monat bei Ihrer Rechnung, indem Sie es einfach von 16 bis 21 Uhr nutzen.

Häufig gestellte Fragen

Als NEM-Kunde wird Ihnen jeden Monat die Stromproduktion zu den geltenden Einzelhandelspreisen gutgeschrieben. Überschüssige Stromerzeugungsgutschriften werden auf Ihrer MCE-Rechnung vorgetragen und automatisch auf zukünftige Stromerzeugungsgebühren (innerhalb des Jahreszeitraums) angerechnet. MCE berechnet NEM-Kunden ihren Stromverbrauch monatlich nach Abzug aller aufgelaufenen Stromerzeugungsgutschriften. Dies unterscheidet sich vom True-Up-Prozess von PG&E, bei dem Gebühren oder Gutschriften jährlich abgeglichen werden.

Nach Ihrem Abrechnungszyklus im April führt MCE die jährliche Auszahlung durch. Zu diesem Zeitpunkt werden Ihre Einzelhandelsgutschriften auf $0 zurückgesetzt und MCE wird feststellen, ob Sie Anspruch auf eine Auszahlung haben. Wenn Sie innerhalb des Jahreszeitraums mehr Strom produzieren, als Sie verbrauchen, werden Sie automatisch für Ihre überschüssige Erzeugung entschädigt. Nettoüberschuss-Entschädigungssatz plus $0,02 pro kWh. Auszahlungen von $200 oder weniger werden als Rechnungsgutschrift verrechnet, während Zahlungen über $200 automatisch in Form eines Schecks gesendet werden. Auszahlungen unterliegen einer jährlichen Obergrenze von $5.000 pro Servicevertrag.

Nein. Sie werden nicht doppelt abgerechnet. Die monatlichen MCE-Gebühren spiegeln die Stromerzeugungskosten wider, die mit dem aus dem Netz verbrauchten Strom verbunden sind. Ihre PG&E-Abrechnung spiegelt die Stromlieferkosten für Dienstleistungen wie Leitungswartung, Übertragung und Verteilung wider. Wenn Sie kein MCE-Kunde wären, wären Ihnen sowohl die Stromerzeugungs- als auch die Stromliefergebühren als Abrechnung in Rechnung gestellt worden, was zu einem hohen Pauschalbetrag geführt hätte.

Ihre MCE-Auszahlung ist von Ihrer PG&E-Abrechnung getrennt. MCE entschädigt Sie jährlich auf der Grundlage Ihrer Netto-Überschusserzeugung am Ende Ihres 12-monatigen Auszahlungszyklus, der im April endet – unabhängig von Ihrem Abrechnungsdatum. Bitte beachten Sie auch, dass Ihre PG&E-Abrechnung Gebühren/Gutschriften im Zusammenhang mit der Stromlieferung widerspiegelt – nicht die Energie selbst – und Sie nur für den Wert Ihrer exportierten Energie entschädigt werden. PG&E entschädigt Sie nicht für überschüssige Stromlieferungsgutschriften.

Wenn Sie bereits Solarkunde in einem neuen MCE-Dienstleistungsbereich sind, wird Ihr Konto entsprechend Ihrem PG&E-Abgleichdatum für den MCE-Dienst registriert, sofern Sie sich nicht abmelden und weiterhin PG&E-Paketkunde bleiben.

Wenn Sie zu MCE wechseln, wird Ihre NEM-Abrechnung folgendermaßen abgeschlossen:

  • PG&E wird Ihnen weiterhin alle Stromlieferungen (ohne Erzeugung) in Rechnung stellen. „Mindestrechnungsgebühren“ und Gasgebühren werden auf Ihren monatlichen Rechnungen fällig. Andere Stromlieferungsgebühren (wie Übertragung, öffentliche Programme, Anpassung von Anreizen zur Energieeinsparung usw.) werden jährlich über das jährliche Abrechnungsverfahren von PG&E in Rechnung gestellt, wie in Ihrer monatlichen Nettomessungsabrechnung beschrieben.
  • Die MCE-Erzeugungsgebühren werden ebenfalls in Ihrer monatlichen Rechnung und nicht im jährlichen Abrechnungsprozess von PG&E abgerechnet. Wenn Sie für die Stromerzeugung Guthaben erhalten, werden diese übertragen, um zukünftige Stromerzeugungsgebühren abzudecken. Ihr aktuelles MCE NEM-Guthaben wird unten auf der Seite mit den MCE-Stromerzeugungsgebühren Ihrer Rechnung aufgeführt.

Weitere Informationen dazu, wie MCE Gutschriften und Gebühren für den Erzeugungsanteil Ihrer Rechnung verwaltet, erhalten Sie von unserem Kundenservice unter (888) 632-3674, 9.00–17.00 Uhr, Montag–Freitag.

MCE bietet einen höheren Vergütungssatz für die jährlich produzierte überschüssige Energie. Wenn Sie mehr Strom erzeugen, als Sie verbrauchen, zahlt MCE Ihre Nettostromerzeugung zu einem deutlich höheren Satz aus als PG&E – dem NSC-Satz plus $0,02/kWh (fast 50% mehr).

Zusätzlich zu den Vorteilen des Cash-Out-Programms bietet MCE niedrigere Tarife für die Nettostromerzeugungsgebühren und versorgt Ihr Zuhause gleichzeitig mit mehr erneuerbarer Energie. Wenn Sie weniger Strom produzieren, als Sie verbrauchen, können Sie sicher sein, dass Sie etwas Geld sparen und Ihr Stromverbrauch aus 60% oder 100% erneuerbaren Quellen stammt.

Viele der NEM-Kunden von MCE nutzen für ihren restlichen Stromverbrauch die erneuerbare Energieoption Deep Green 100% von MCE, sodass ihr gesamter Strom aus erneuerbaren Quellen stammt. Solarkunden, die den Deep Green-Dienst von MCE nutzen, erhalten zusätzlich $0,01/kWh in NEM-Gutschriften für überschüssige produzierte Energie.

Alle Solarkunden sind zum NEM/SBP-Programm von MCE berechtigt.

Entscheiden Sie sich für MCE Deep Green

Opt-In für MCE Hellgrün

Projektentwicklung zur Energieversorgung

Füllen Sie das untenstehende Interessensformular aus, um loszulegen!

Füllen Sie das untenstehende Formular aus, wenn Sie Interesse an unserem EV-Sofortrabatt haben oder Fragen zu Elektrofahrzeugen oder EV-Anreizen haben. Sie erhalten innerhalb von 2 Werktagen eine Antwort von unseren Partnern bei Energy Solutions.

Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, Kreativ- und Eventproduktion

Implementierung und Bewertung von Programmen zur Energieeffizienz, Elektrofahrzeugen und Lastverschiebung

Nicht-energiebezogene Dienstleistungen und Bau

Nehmen Sie Kontakt mit einem engagierten Energiecoach auf

Technologie, Finanzen und Personal